Druckversion der Internetseite: St. Marianus - Zentrum für Schwerkranke

Name der Seite: Förderverein Spendenkonto
URL: marianus.de/index.php?id=74
Autor: St. Marianus - Zentrum für Schwerkranke
Stand: 19.12.2018




Haus 1
Haus 2

St. Marianus ist eine private Einrichtung, die ohne öffentliche Gelder finanziert wurde. St. Marianus arbeitet nicht gewinnorientiert. Die Kosten für den Aufenthalt werden zu 95 % von der Krankenkasse und der Pflegeversicherung übernommen. Die restlichen 5 % muss die Einrichtung selber über Spenden finanzieren. Einen Eigenanteil von Patienten hat St. Marianus nie verlangt. Mittlerweile wäre dieses auch juristisch nicht mehr möglich. Allerdings ist St. Marianus auf Spenden angewiesen, um damit die verbleibenden 5 % abzudecken.
Der Förderverein hat satzungemäß den alleinigen Zweck, die Palliativzentren St. Marianus 1 + 2 zu unterstützen. Er ist konfessionell unabhängig und als gemeinnützig anerkannt. Der Förderverein unterstützt in allen Bereichen: Geräte (z.B. Sauerstoffkonzentratoren etc.) Einrichtungen (z.B. spezielle Pflegebetten) etc. werden ebenso finanziert wie Zuschüsse zu den Personalkosten. Ohne die Unterstützung des Fördervereins könnten die Qualität der Versorgung und hohe Zahl der Pflegekräfte nicht finanziert werden. Darüber hinaus engagiert sich der Förderverein auch im ambulanten Bereich der häuslichen Versorgung und in der Weiterbildung des Personals.